Aktivitäten im Wasser

Ob es Ihre Leidenschaft ist, fest über der Wasserlinie zu bleiben, an der Oberfläche zu surfen und zu schwimmen oder tief unter den Wellen zu tauchen; In der Bay of Islands und Umgebung finden Sie hervorragende Orte und Möglichkeiten, dies zu tun.

Cruisen, Delfine und Wale beobachten

In Paihia, nur eine kurze Autofahrt von der Moon Gate Villa entfernt, erwartet Sie ein schwindelerregendes Angebot an Wasser- und Sehenswürdigkeiten.

  • halbtägige Wal- und Delfinbeobachtungstouren
  • Schnell wie ein Nervenkitzel reitet man zum Loch-in-the-Rock auf der Motukokako-Insel
  • Ganztägige historische Besichtigung der äußeren Inseln und des Leuchtturms Cape Brett
  • steigen Sie mit der Fähre zur Insel Urupukapuka im Herzen der Bucht. Verbringen Sie den Tag alleine und entdecken Sie die einsamen Strände und Aussichten.
  • Fahren Sie mit der Fähre und schlendern Sie durch die Straßen und Geschäfte des romantischen Russell

Gerne geben wir Ihnen Empfehlungen und unterstützen Sie bei der Buchung Ihrer Tour. Bitte teilen Sie uns die Art der Aktivität mit, die Sie bei der Buchung interessiert.

Bild unten: Eine Bootstour nach Cape Brett und das berühmte "Hole-in-the-Rock" steht auf vielen zu erledigenden Gästen.

Tiefseefischen

Die Hochseefischerei auf Marlin und andere Wildfische brachte die Bay of Islands vor Jahren vor 85 auf sich aufmerksam und ist bis heute ein beliebter Ziehpunkt. Es gibt viele Möglichkeiten von Gruppen- zu privaten Charterbooten, um Ihre Leidenschaft für das Angeln zu genießen. Charters fahren von vielen Orten ab; Opua im Süden, Paihia, Kerikeri und den atemberaubenden Hafen von Whangaroa nördlich der Bay of Islands.

Schwimmen, Tauchen, Surfen und Schnorcheln

Möglichkeiten zum Schnorcheln und Tauchen gibt es von unbewohnten Inseln rund um die Bucht bis zur letzten Ruhestätte des berüchtigten Rainbow Warrior in der Matauri Bay. Viele PADI-zertifizierte Betreiber bieten Führungen, Lektionen und Ausrüstungsverleih an. Vielleicht sollten Sie also die Zeit und den Ort nutzen, an dem Sie buchstäblich den Sprung machen sollten.

Während Paihia Schwimmen mit Delfinen als Aktivität anbietet, liegen im Norden der Bay of Islands viele schöne Badestrände. Von der Bucht von Matauri über Tauranga bis zu den Buchten Mahinepua und Te Ngaere finden Sie einsame und sichere Badestrände. Wenn Sie nach Wellenbrüchen suchen, Versuchen Sie es mit Taupo oder Taronui Bays. Und für unberührte weiße Sandstrände, die für immer zu bestehen scheinen, versuchen Sie etwas weiter nördlich nach Doubtless Bay und der Karikari-Halbinsel.

Bild unten: Finden Sie einen Strand für sich! Die Matauri Bay Loop Road bietet wunderschöne 4-Strände mit Blick auf die Cavalli-Inseln.

Nimm in die Luft

Der beste Weg, um Bay of Islands und die Ferne Nordostküste zu sehen? Mit dem Flugzeug! Die Touren starten täglich 4-Minuten von der Moon Gate Villa, vom Flughafen Bay of Islands nach Kap Reinga, und kehren über die unzugängliche Küstenlandschaft zurück. Einfach spektakulär - es gibt viele Möglichkeiten für Flugreisen - bitte fragen Sie uns!

Aber warte - es gibt noch mehr!

Wir haben noch nicht einmal Segeln, Kajakfahren, Großsegler oder Parasailing gemacht! Gibt es auf Wasser basierende Aktivitäten, die Bay of Islands nicht anbietet? Wenn wir es hier nicht behandelt haben, fragen Sie einfach.

EnglischDeutschDutchFranzösischSpanischItalianPortugiesischKoreanischJapanischChinesisch (vereinfacht)Chinesische Tradition)